Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

Galerie von Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

Fast Fashion ist nichts Neues.

In den letzten dreißig Jahren waren unsere Hauptstraßen voll von Geschäften, die die neuesten Looks zu erschwinglichen Preisen anboten, und ermutigten uns, uns von unserem hart verdienten Geld zu trennen.

Primark mag das neueste Biest sein, mit dem die nachhaltig orientierten unter uns angefangen haben, die Nase zu drehen, aber früher waren es C & A und Select, die am Freitagabend billige Pommes-Kleider für die Kneipe anboten.

Sobald ich alt genug war, um einen Job zu bekommen, arbeitete ich so viel wie möglich und verließ die Schule, wann immer ich Zeit hatte, um zu sehen, was ich an Polyestermagie in meinem Schrank unterbringen konnte. Es war ein Zeichen von Unabhängigkeit und Individualität. Auch wenn die späten 90er Jahre auch eine Zeit voller dehnbarer Oberteile und Bootcut-Jeans waren.

Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

Mode ist für mich etwas, das mir Freude macht.

Es ermöglicht mir, an diesem Tag jemand Neues zu sein und auszudrücken, dass ich als weiblich oder stilvoll, lässig oder entspannt gesehen werden möchte.

es erlaubt mir, ernst genommen zu werden oder mich von der Masse abzuheben.

Was ich jeden Morgen aus meinem Schrank nehme, ist viel mehr als ein Stück Stoff, sondern eine Erweiterung meiner Identität und eine Art, mich auszudrücken - so wie es jemand durch das Medium Lied, Kunst oder Sport tun würde.

Vielen anderen geht es genauso.

Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

In den letzten Jahren ist der Ausdruck "Fast Fashion" etwas negativ geworden;

Es ist unmöglich, es von Schweißgeschäften und der Ausbeutung in der Dritten Welt oder von der Art und Weise, wie es wertvolle globale Ressourcen nutzt, zu trennen, während schädliche Chemikalien zurück in die Atmosphäre gepumpt werden.

Ich habe keinen Zweifel daran, dass ein weiser, bewusster und sachkundiger Einkauf eine gute Sache ist, aber die einzige Wahl, die viele Menschen haben, ist oft, bei ihren bevorzugten preisgünstigen Einzelhändlern einzukaufen oder einzukaufen, wenn ein Online-Ziel einen verrückten Verkauf hat .

Wir leben in einer Welt, in der es große Unterschiede zwischen den Besitzern und den Nichtbesitzern gibt, und Reichtum bringt zweifellos Wahlmöglichkeiten mit sich.

Ich würde gerne jedes Mal bei nachhaltigen Marken einkaufen, wenn ich etwas Neues haben möchte, aber mein Budget lässt es einfach nicht zu.

Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

Jetzt teile ich meine Blicke in den Interwebs, um sie zu genießen. Ich bin mir bewusster darüber, was ich trage und was "Instagrammable" ist - aber ich bin mir auch der Tatsache bewusst, dass es unverantwortlich ist, den Leuten ständig zu sagen, dass sie etwas kaufen müssen Jeden zweiten Tag etwas Neues, oder ermutigen Sie die Leute, Schulden zu machen, nur um meine Partnerverkäufe zu steigern.

Ich kenne die wachsenden Probleme im Zusammenhang mit schneller Mode und habe definitiv begonnen, besser und bewusster einzukaufen, um aus jedem Kleidungsstück oder Accessoire, das ich kaufe, das Beste herauszuholen.

Anstatt mich in diesem Winter mit billigen und fröhlichen Pullovern einzudecken, kaufte ich mir Dinge, von denen ich wusste, dass sie sich von Jahr zu Jahr gut auswaschen und nicht verfärben würden.

Anstatt eine Menge Sandalen zu kaufen, die nach einer Woche am Strand auseinanderfallen, kaufte ich mir Lederstile von besseren Marken, von denen ich wusste, dass sie in den kommenden Jahreszeiten eine Freude sein würden.

Anstatt hundert verschiedene Taschen von der Hauptstraße zu kaufen, spare ich und kaufe einen großen Einkauf von einem Designernamen, den ich jahrzehntelang schätzen kann.

Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

Vielleicht ist es eine Alterssache, aber ich habe jetzt kein Interesse mehr an Kleidern, die nicht perfekt passen, oder Schuhen, die nicht bequem genug sind, um sie jeden Tag zu tragen.

Ich bin weniger besorgt darüber, dass ich immer wieder im selben Outfit gesehen werde, denn wenn es ein Outfit ist, in das ich investiert habe und das ich gut tragen kann, kommt es bestimmt so oft heraus, wie ich durchkommen kann.

Das bedeutet nicht, dass ich keinen New Look-Rock oder ein T-Shirt-Kleid von Primark mag, das super bequem ist, aber ich bin weniger geneigt, zwanzig Dinge zu kaufen, weil sie billig sind und eher dazu neigen, nur das zu kaufen, was ich wirklich bin Liebe.

Ich habe aufgehört, im Verkauf einzukaufen, und ich habe begonnen, bestimmte Läden ganz zu meiden.

Ich probiere Dinge zu Hause an, eher im Laden, damit ich trainieren kann, ob ich den Rest des Outfits habe, um es zum Laufen zu bringen. Ich habe regelmäßige Räumungen und spende entweder Kleidung für wohltätige Zwecke oder verkaufe sie an jemanden, der lieben kann Sie sind mehr als ich, und es ist bekannt, dass sogar meine Familienmitglieder alles wieder nach Hause bringen, von einem ungetragenen BH bis zu einem Kleid, das nichts für mich getan hat.

Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

Für mich geht es weniger darum, alle zu ermutigen, die Hauptstraße ganz hinter sich zu lassen, als vielmehr darum, informierte und bewusste Entscheidungen zu treffen.

Wenn es etwas ist, von dem ich weiß, dass ich eine Menge Abnutzung haben werde, dann fühle ich mich gut und es ist blitzschnell eine großartige Ergänzung für meinen Kleiderschrank.

Wenn nicht, lasse ich es hängen und warte auf einen neuen Besitzer, der mehr braucht als ich.

Ich werde nicht in Kürze aufhören zu shoppen, aber diese kleinen Änderungen, die ich vornehme, werden zu großen Änderungen in meinem Leben führen - und das ist sicherlich keine schlechte Sache.

Was denkst du über Fast Fashion, Investment Pieces und bewusstes Einkaufen?

Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

Joanie Polka Dot Hemdkleid * |

£ 45.00 |

Accessorize Schwarzes Barett |

£ 14.00 |

New Look Schwarze Stiefeletten |

Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

25,99 £ |

Michael Kors Sonnenbrille |

110,00 £ |

Givenchy Antigona Tasche |

1690,00 £ |

Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

Schalten Sie Ihr JavaScript ein, um Inhalte anzuzeigen

Candice 26. März 2019 / 19:01 Uhr

Wirklich interessant zu nehmen!

Vielen Dank für Ihre Tipps

Meg An 27. März 2019 / 7:42 Uhr

Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

Liebe dieses Kleid.

Ich stimme Ihnen zu und ich denke, dass viele Blogger, die sich in letzter Zeit mit diesem Thema befasst haben, diese Balance verpasst haben.

Ich habe auch nicht bemerkt, dass sie trotz ihrer Äußerungen aufgehört haben, weniger einzukaufen.

Es ist nicht immer möglich, gute Marken zu kaufen, besonders wenn es sich um ein High-Fashion-Produkt handelt, das nächstes Jahr nicht mehr aktuell sein wird.

Nicht alle guten Marken sind 'gut' für die Umwelt oder den Sweatshop, da es auch um Profit geht.

Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

Aber wie immer ist es interessant, deine Ansichten zu lesen, und wie immer siehst du hübsch aus.

Autor 27. März 2019 / 11.02 Uhr

Danke Meg.

Ich denke, es muss ein gutes Gleichgewicht hergestellt werden, und wir alle müssen noch viel lernen / Fortschritte machen, aber wie bei Kaffeetassen und Plastiktüten müssen die Optionen und der Zugang zu besseren Entscheidungen vorhanden sein.

Nachhaltige Mode ist so begrenzt von Budget und Größe - als S16 habe ich nicht so viele Optionen, die im Moment wirklich passen!

Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

HAYLEY |

30-ETWAS |

LONDON-ISH

Was tun in Edinburgh, wenn Sie ein Harry Potter sind?]

Die bekanntesten und bloggerfreundlichsten Coffeeshops in London]

Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

Kleine Änderungen, die einen großen Unterschied für Ihre Schönheit machen werden…]

Ich habe versucht, ein Spot & Blackhead Vacuum Remover meine Haut zu reinigen.

…]

Einfache Möglichkeiten zur Reduzierung von Augenringen und Tränensäcken in einem…]

Wussten Sie, dass Ihr Gesichtstuch schlecht für die Umwelt ist?

Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

…]

Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

Fast Fashion ist nichts Neues.

In den letzten dreißig Jahren waren unsere Hauptstraßen voll von Geschäften, die die neuesten Looks zu erschwinglichen Preisen anboten, und ermutigten uns, uns von unserem hart verdienten Geld zu trennen.

Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces

Primark mag das neueste Biest sein, mit dem die nachhaltig orientierten unter uns angefangen haben, die Nase zu drehen, aber früher waren es C & A und Select, die am Freitagabend billige Pommes-Kleider für die Kneipe anboten.

Sobald ich alt genug war, um einen Job zu bekommen, arbeitete ich so viel wie möglich und verließ die Schule, wann immer ich Zeit hatte, um zu sehen, was ich an Polyestermagie in meinem Schrank unterbringen konnte. Es war ein Zeichen von Unabhängigkeit und Individualität. Auch wenn die späten 90er Jahre auch eine Zeit voller dehnbarer Oberteile und Bootcut-Jeans waren.

Mode ist für mich etwas, das mir Freude macht.

Es ermöglicht mir, an diesem Tag jemand Neues zu sein und auszudrücken, dass ich als weiblich oder stilvoll, lässig oder entspannt gesehen werden möchte.

es erlaubt mir, ernst genommen zu werden oder mich von der Masse abzuheben.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Tags über Über die Realität von Fast Fashion & Buying Wardrobe Investment Pieces